Ratgeber | Der Denker von Auguste Rodin

Der Denker von Auguste Rodin – das sollten Sie wissen

Weltweit bekannt und eine der häufigsten Figuren im öffentlichen Raum – die Rede ist von der *Rodin Skulptur „Der Denker“. Doch bevor Sie einer „Der Denker Skulptur“ kaufen, gibt es noch einiges darüber zu erfahren. Zum Beispiel, warum und wofür sie überhaupt entstanden ist. Holen Sie sich Ihre eigene der Denker Skulptur oder lassen Sie sich einfach von unserem Artikel inspirieren.

Inhalt:
Das Original
Der Denker als Monument
Hintergrund der Skulptur
Die Vorlage
Die Ausstellungsorte
Edvard Munch und Rodin
Fazit

Der Denker – Symbol für schöpferisches Schaffen

In Gedanken versunken sitzt er da, den Blick nach unten gerichtet, sodass seine Augen nicht zu erkennen sind. Er nimmt seine Umgebung nicht wahr, weil er mit seinem Geist derart beschäftigt ist. Obwohl er vor sich hinträumend wirkt, ist er komplett konzentriert und fokussiert. Jeder Muskel seines Körpers ist angespannt und trotzdem wirkt er schwer, als ob jedes einzelne Körperteil zu Boden sackt. Daher stützt der rechte Arm den Kopf ab.

Die detailreiche Ausarbeitung der Oberfläche ist markant für Rodins Stil. Viele seiner Vorgänger arbeiteten mit glatten Oberflächen. Der Bildhauer François-Auguste-René Rodin leitete mit diesem Werk jedoch eine neue Ära der Bildhauerei ein. Ob Kenntnisse über die Plastik vorhanden sind oder nicht, fast jeder ist sich einig, sie versprüht eine gewisse Faszination.

Der Denker - 14 cm - Museumsshop (Replikat) Auguste Rodin

& Versandkostenfrei
Letztes Preisupdate:Oktober 5, 2022 6:47 pm
31,07 33,26

Schönheit. Lehmbruck & Rodin: Meister der Moderne

3 gebraucht ab 19,12€
& Versandkostenfrei
Letztes Preisupdate:Oktober 5, 2022 6:47 pm
39,90

Der Denker von Rodin – das Original

Der Denker Skulptur Rodin

Das Musée Rodin in Paris ist seit Jahrzehnten im Besitz der berühmten Originalfigur

Der in Meudon geborene französische Bildhauer, der mit vollständigem Namen François-Auguste-René Rodin hieß, schuf das mittlerweile weltbekannte Gebilde im Zeitraum zwischen 1880 und 1882. Aus Bronze gegossen, poliert und von einer natürlichen Patina umgeben besitzt die originale Figur eine Höhe von 72 Zentimetern.

Das Musée Rodin in der französischen Hauptstadt Paris ist seit Jahrzehnten im Besitz der berühmten Originalfigur. Diese ziert stolz die Vorderansicht des Museums. An Rodins Grab steht zur Erinnerung ein Gipsabdruck davon.

Le Penseur, wie die Skulptur in der französischen Sprache genannt wird, verkörpert die moderne Bildhauerei wie kaum ein anderes Kunstwerk zuvor.

Der Denker Skulptur als Monument

Zwei Jahrzehnte später im Jahr 1902 fertigte Rodin eine große Version seiner Figur. Sie hat eine Höhe von 181 Zentimetern und ist somit ein sogenanntes Monument. Sie wurde zur ersten Arbeit Rodins, die im öffentlichen Raum zu sehen war.

Hintergrund der Denker Skulptur – Teil der „Göttlichen Komödie“

Die umfangreiche Dichtung behandelt das Jenseits in der Ich-Erzählung. Dabei gibt es drei Abschnitte, die Hölle bzw. das Inferno, das Fegefeuer und das Paradies. Der erste Teil die Hölle beinhaltet das Höllentor.

Dante Alighieri schrieb rund 15 Jahre an der „Göttlichen Komödie“, das als bedeutendes Werk der italienischen, sowie der Weltliteratur gilt und mit Originaltitel „Commedia“, später „Divina Commedia“ genannt wird. Er konnte sein Werk erst kurz vor seinem Tod vollenden – während seines Aufenthalts im Exil.

Der Staat Frankreich beauftragte Rodin schließlich 1880 damit, das „Höllentor“, ein Auszug der „Göttlichen Komödie“ von Alighieri zu erschaffen. Gedacht wurde es ursprünglich als Eingangstor des geplanten Musée des Arts Décoratifs.

Ganze 37 Jahre verbrachte Rodin mit der Errichtung. Diese besondere Arbeit wurde somit zu seinem Lebenswerk, das auch er erst kurz vor seinem Tod fertigstellen konnte. Letztendlich erhielt das Bronzetor nicht seinen ursprünglich gedachten Platz für das Museum in Paris.

Auguste Rodin: Skulptur 'Der Denker' (26 cm), Kunstbronze | Ars Mundi

Dieses Hauptwerk des bedeutendsten europäischen Bildhauers seiner Zeit gilt als ein Symbol der menschlichen Vernunft und Schöpfungskraft. 'Er träumt', sagt Rodin über sein ...

Weitere Plastiken aus dem „Höllentor“

Wie den Denker hat Auguste Rodin auch einige andere Gebilde aus dem „Höllentor” übernommen und als eigenständige Kunstwerke realisiert. Mehr als 180 Figuren entstanden um das Tor zu realisieren, von denen nur wenige bekannt sind, darunter unter anderem „Der Kuss“ und „Die Schatten“. Das pompöse Tor selber ist acht Mal nachgebildet worden. Die Tore sind verschiedenen Standorten weltweit zu finden.

Dante Alighieri als Vorlage für die Skulptur?

Dante Alighieri Skulptur

Die „Der Denker” Skulptur stellt vermutlich den italienischen Dichter und Philosophen Dante Alighieri dar

Zeigt die Skulptur Dante Alighieri, oder sogar Auguste Rodin selbst?

Vermutungen, wer den grübelnden Mann in Bronze darstellen soll, gibt es viele. Am wahrscheinlichsten ist, dass es sich dabei um den italienischen Dichter und Philosophen Dante Alighieri handelt, der im 13. bis 14. Jahrhundert lebte.

Als Schöpfer thront er in der Mitte über dem Eingang der Höllenpforte und denkt akribisch über das Handeln der Menschen und die Konsequenzen daraus nach. Denn das alleine entscheidet darüber, in welchem Bereich der „Jenseitsebenen“ sie sich aufhalten dürfen.

Obwohl die Statue vermutlich Alighieri verkörpern soll, sieht sie dem Dichter, wie man ihm von gemalten Bildern kennt, nicht besonders ähnlich. Rodin fand scheinbar dass der mittelalterliche Italiener, mit seinen langen Gewändern bis zum Boden, dem damaligen Zeitgeist nicht gerecht wurde. Es stellte ihn nackt dar, damit die Idee eines angestrengt denkenden Menschen deutlich wurde.

Eine andere Theorie legt übrigens zugrunde, dass es Auguste Rodin selbst ist, der über sein Werk philosophiert.

Der Denker Ausstellungsorte – mehr als 30 Standorte weltweit

Der Denker Skulptur Rodin

Als imposantes Monument gibt es die Rodin Skulptur mehr als 20-mal weltweit

Aufgrund seines imposanten Aussehens und der philosophischen Aussage bedienen sich viele öffentliche Einrichtungen der Statue. In herkömmlicher Größe von 72 Zentimetern gibt es sie sechsmal und als imposantes Monument sogar mehr als 20-mal weltweit.

Am meisten sind es Museen und Galerien, die die Denker Skulpturen kaufen und sie als Aushängeschild vor oder innerhalb des Gebäudes platzieren. Darunter sind auch Universitäten und einige wenige private Firmen. In den USA sind eine recht große Anzahl der Denker Skulpturen zu finden.

Rodin Skulpturen in Amerika – ganze acht „Der Denker Skulpturen” an folgenden Standorten:

Der Denker in Amerika Zusatzinfo:

Vor dem Einsturz der Türme des World Trade Centers befand sich eine Denkerstatue darin. Die Figur wurde wie durch ein Wunder nicht beschädigt und befindet sich mittlerweile wieder in der Sammlung von Cantor Fitzgerald.

Der Denker Skulptur Rodin

Originale „Der Denker” Skulpturen werden in Amerika, Deutschland, Frankreich und einigen weiteren Ländern ausgestellt

Deutschland folgt mit vier „Der Denker“ Exemplaren:

Japan und Frankreich mit je drei Statuen an dritter Stelle:

  • Nationalmuseum für westliche Kunst in Tokio (in Original- und Monumentgröße)
  • Nationalmuseum in Kyoto
  • Musée d’Art Moderne Et Contemporain
  • Grab von Rodin in Moudon und Rodin Museum Paris
  • Métrostation Varenne

Weitere Standorte der Rodin Skulptur:

Das Kunstmuseum Kopenhagen hat beide Größenformen zu bieten und in Istanbul, in der Türkei gibt es sogar eine Psychiatrie, die eine Denker Skulptur ihr Eigen nennt. Weitere Locations, wo der Denker sehen ist, sind unter anderem das Parlamentsgebäude in Buenos Aires, das vatikanische Museum in Rom und der Friedhof von Laeken in Brüssel. Neben den genannten Orten gibt es weltweit noch einige weitere Standorte.

Der Denker – verewigt von Edvard Munch

Der Lübecker Arzt war begeisterter Kunstsammler sowie Förderer. Besonders Rodins Arbeiten hatten es ihm angetan. Schon damals konnten die Menschen Skulpturen kaufen. Das wusste auch Linde, der sich beachtliche acht Stück davon anfertigen ließ, eine davon die Denkerfigur als Gipsmonument. Sein langjähriger Freund der expressionistische Maler Edvard Munch fertigte viele Bilder von sich und seiner Familie für ihn an. Eines der bekanntesten ist „Der Denker im Garten von Max Linde“ von 1907 mit der ganzen Familie im Hintergrund. Das Gemälde befindet sich ebenfalls im Rodin Museum in Paris.

Finden Sie Ihre „Der Denker Skulptur“ unter einer großen Auswahl

Ist Ihr Interesse für eine Statue von Auguste Rodin geweckt? Mittlerweile kann sich zum Glück jeder eine eigenen *Skulptur von Rodin kaufen.

Anders als früher, als es lediglich Denker-Skulpturen in 72 oder 181 cm Größe gab, gibt es sie heutzutage auch in *vielen anderen Größen. Modelle mit 40 cm oder weniger eignen sich zum Beispiel als Kunstwerk für Möbel oder ein Podest.

Bei den Materialien ist die Auswahl ebenso größer geworden. Waren es damals meist Bronze oder Gips, kamen später Kunststein, Messing, Eisen oder Resin, ein porzellanartiger Steinguss hinzu. Große, schwere Modelle hingegen sind ideal für Ihren Garten, weil sie resistent gegen Wind und Wetter sind. Außerdem machen sie einiges her und beeindrucken durch ihre Präsens. 

Stöbern Sie im umfangreichen Angebot im Netz und holen auch Sie sich ihr ganz persönliches Stück Kunstgeschichte.

Fotos: Valentin B. Kremer, Folco/Unsplash, Greenhyd/Pixabay | Produktabbildungen: Amazon, eBay | Kaufen-Button = *Affiliate-Link

-WERBUNG-
PATINARO
Shopping cart